Was ist die Digitalisierung des Handwerks?

Handwerker aufgepasst. Zusammen mit Leica Geosystems rufen wir die Initiative Digitalisierung des Handwerks ins Leben.

Grundsätzlich geht es hier um die digitale Bestandsaufnahme eines Bauwerkes bzw. eines Bauvorhabens mit dem Ziel alle weiteren Aktivitäten, wie Angbeotserstellung, Plannung und Projektierung, interne und externe Komunikation sowie die Abrechnung zu vereinfachen. Das digitale Abbild der Baustelle soll als Zeiersparnis und Palnungssicherheit liefern.

Typische Anwender

Bestandsaufnahme für den Fenster, Tür und Torbauer

Digitales Aufmass für die Küchenplanung

Was ist die Digitalisierung des Handwerks?

Grundsätzlich geht es hier um die digitale Bestandsaufnahme eines Bauwerkes bzw. eines Bauvorhabens mit dem Ziel alle weiteren Aktivitäten, wie Angbeotserstellung, Plannung und Projektierung, interne und externe Komunikation sowie die Abrechnung zu vereinfachen. Das digitale Abbild der Baustelle soll als Zeiersparnis und Palnungssicherheit liefern.

Rechts haben wir den Aufbau einer beispielhaften Messausrüstung in einem kurzen Video zusammen gefasst.

Was ist die Digitalisierung des Handwerks?

Grundsätzlich geht es hier um die digitale Bestandsaufnahme eines Bauwerkes bzw. eines Bauvorhabens mit dem Ziel alle weiteren Aktivitäten, wie Angbeotserstellung, Plannung und Projektierung, interne und externe Komunikation sowie die Abrechnung zu vereinfachen. Das digitale Abbild der Baustelle soll als Zeiersparnis und Palnungssicherheit liefern.

Links haben wir Ihnen ein Beispiel einer Bestandsaufnahme eingebunden. Starten Sie einfach mal die Tour. Das könnte Ihre Baustelle sein.

Wie funktioniert die Initiative?

Nach Prüfung Ihrer Anwendung bzw. im gemeinsamen Gespäch bekommen Sie eine Bestandsaufnahme Ausrüstung von uns zur Verfügung gestellt.
Sie digitalisieren Ihre Baustellen und wir holen die Ausrüstung wieder bei Ihnen ab. Anhand der gewonnen Daten erläutern wir Ihnen, wie Sie Ihre Aufgabenstellungen mit dem digitalen Zwilling abarbeiten können.

 

Wie kann ich mich registrieren?

Der schnellste Weg ist unser Anfrageformular zur Digitalisierung des Handwerks. Geben Sie bitte hier Ihre E-Mail Adresse sowie Ihre Telefonnummer an. Optional können Sie auc ein Wunschdatum für den Test hinterlegen.  Alternativ können Sie einen Beratungstermin buchen, an dem wir gemeinsam alle Eckdaten klären.